Ganzjährige Solarheizung 2Max von Ebitsch: der ideale Saisonspeicher

Eingestellt am 18. Jun 2013 • Kategorie: Solarenergie • 2.096 Ansichten

Eine leichte Installation ist besonders für Saisonspeicher ein ganz entscheidendes Kaufargument. Der 2Max Saisonspeicher von Ebitsch bietet genau das: Ob im Erdbereich neben dem Haus, im Keller oder Anbauten – der 2Max ist dank geringen Ausmaßen und einer breite von nur 255 Zentimetern, ideal um Sonnenenergie für Wohnhäuser oder Gewerbeimmobilien zu speichern und das ganze Jahr über beim Heizen zu unterstützen oder sogar ausschließlich mit Sonnenenergie zu heizen.

Ebitsch 2Max Montage im BestandAls Stahlspeicher entwickelt, vermutet man ein hohes Gewicht beim 2Max – doch weit gefehlt: Der Solarspeicher bringt gerade einmal 16 Prozent des Gewichtes vergleichbarer Modelle auf die Waage und kann deshalb problemlos bewegt und ohne Sondergenehmigung transportiert werden. Der Einbau erfolgt demnach ebenso problemlos im Keller oder im Boden neben dem Haus, wobei hinsichtlich der Anschlüsse nur der Solar- und Heizkreislauf sowie das Brauchwarmwasser bedacht werden müssen. Konzipiert wurde der 2Max nach dem Schichtspeicherprinzip und mit einer patentierten Technik: Das Speicherwasser ist in einen Kurzzeitspeicher für hohe Temperaturen und einen Langzeitspeicher für niedrige Temperaturen unterteilt und stellt (durch ein intelligentes Rohrsystem) eine optimale Verteilung des Speicherwassers sicher.

Dank des Speichers, der mit einem Volumen von 10 bis 52,3 m³ (je nach Modell) ausgestattet ist, unterstützt der 2Max selbst in harten und langen Wintermonaten beim Heizen. Zudem stellt ein U-Wert von 0,12 Watt/K, der aufgrund des glasfaserverstärkten Kunststoffs, der Temperaturen von bis zu 110 Grad aushält und (fast) keine Wärme leitet, einen reduzierten Wärmeverlust sicher. Eine zusätzliche Dämmung durch PU-Schaum (200 Millimeter stark), innerhalb dessen auch die Mischerstation, die Pumpe sowie Steuerung untergebracht ist, minimieren zusätzlich potenzielle Wärmebrücken.

Der 2Max von Ebitsch ist eine leistungsstarke Solarheizung, die vor allem in puncto Installation und Bedienung überzeugen kann. Denn gesteuert werden kann der 2Max über ein LAN-Netzwerk und damit auch über das Internet. Die Tatsache, dass ein Frischwasser-System bereits integriert ist, vereinfacht den Anschluss noch mehr, sodass der 2Max eine klare Kaufempfehlung darstellt.

Text: Keyvan Haghighat Mehr / Bild: Ebitsch


(Anzeige)