Kostenreduzierung von Warmwasserbereitung: Novelan stellt effiziente Brauchwarmwasser-Wärmepumpen vor

Eingestellt am 21. Nov 2013 • Kategorie: Sonstige News • 1.669 Ansichten

Novelan BW RSDie Warmwasseraufbereitung gehören zu den größten Kostenverursachern privater Haushalte und gewerblichen Bauten. Projekte und Produkte, die diese Kosten mindern, sind deshalb unbedingt notwendig – die Firma Novelan stellt ab sofort eine neue Generation von Brauchwarmwasser-Wärmepumpen vor, die genau das erreichen sollen: Haushalte, die eine der Novelan Brauchwarmwasser-Wärmepumpen für die Warmwasser-Aufbereitung nutzen, können mit wenig Aufwand die Kosten reduzieren – und dank des Speichervolumens von 285 Litern schafft es die Pumpe nicht nur Single- oder Paar-Haushalte, sondern gleich ganze Familien mit Brauchwarmwasser zu versorgen.

Die neuen Novelan Brauchwarmwasser-Wärmepumpen können jederzeit und in fast jede bestehende Heizung integriert werden, in dem der bestehende Brauchwarmwasserspeicher einfach ersetzt wird. Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich um einen Alt- oder Neubau handelt. Auch der Platzbedarf hält sich in Grenzen, sodass auch bei wenig Raum, eine Installation möglich ist: Die Pumpe ist gerade einmal 1,83 Meter hoch, 102 Kilogramm schwer und besitzt einen Durchmesser von nur 66 Zentimetern – auch dem Transport kommt das zugute.

Die Installation selbst erfolgt ohne große Probleme, da die Pumpe einfach ans Trinkwassernetz und an einen 230-Volt-Anschluss angeschlossen wird – eine zusätzliche Umwälzpumpe wird vom Hausbesitzer nicht benötigt. So bleiben Aufwand und Zeitaufkommen für die Installation so gering wie möglich.

Mit Novelan Brauchwarmwasser-Wärmepumpen 60 Prozent der Kosten einsparen

Haushalte, die eine Novelan Brauchwarmwasser-Wärmepumpe einbauen (lassen) können rund 60 Prozent der Kosten einsparen. Möglich macht das die Nutzung von Umgebungsluft, deren Wärme beispielsweise von Heizkesseln oder Gefrier- und Kühlschränken, die im Keller und in der Nähe der Brauchwarmwasser-Wärmepumpen stehen, ausgeht. Wird zusätzlich ein Wärmetauscher genutzt, können auch andere Installationen, die Wärme produzieren und speichern, zum Beispiel Solaranlagen, für die Aufheizung des Speicherwassers genutzt werden.

Betriebsdaten der Novelan Pumpen

Die Brauchwarmwasser-Wärmepumpen von Novelan gehören zu den effizientesten Systemen für die Brauchwarmwasseraufbereitung – das machen auch die Betriebsdaten und Vorteile der Pumpen deutlich:

  • Novelan liefert zwei verschiedene Versionen ihrer Pumpen:
    • Die Novelan BW-S bietet eine Heizleistung von 1,6 kW (Umluftbetrieb).
    • Die Novelan BW RS7 bietet eine Heizleistung von 1,1 kW (Abluftbetrieb).
  • Die Wassertemperatur der Novelan Pumpen beträgt maximal 55 Grad Celsius.
  • Für hygienisch einwandfreies Wasser sorgt die integrierte Desinfektionsfunktion.
  • Um zusätzliche Kosten zu sparen, lässt sich die Pumpe unabhängig vom installierten Heizsystem bedienen und damit im Sommer abschalten, wenn das gewollt ist.
  • Der Raum, in dem die Pumpen aufgestellt werden, wird durch ein integriertes System gelüftet und gekühlt, um Schimmel zu vermeiden und den Raum sogar als Lager für Lebensmittel und andere Dinge in unmittelbarer Umgebung zu nutzen.

Die Novelan Brauchwarmwasser-Wärmepumpen sind ideal, um die Heizkosten zu reduzieren und selbst bei eingeschränkter Aufstellungsfläche nutzbar. Mit einem Speicherinhalt von 285 Litern ist so auch die kostengünstige Brachwarmwasserversorgung für eine mehrköpfige Familie kein Hindernis mehr.

Foto: Novelan GmbH


(Anzeige)