Thermondo launcht Online-Plattform für Heizungswechsel

Eingestellt am 15. Nov 2013 • Kategorie: Sonstige News • 3.543 Ansichten

Eine ineffiziente Heizung kann die Energiekosten einer Immobilie signifikant in die Höhe treiben. Um diesem Problem entgegenzusteuern, können Immobilienbesitzer Angebote für einen Heizungswechsel inklusive Montage ab sofort auf Thermondo.de anfordern, um die Heizkosten zu minimieren.

Wer einen Heizungswechsel anstrebt, war bisher auf einen Installateur in der näheren Umgebung angewiesen, musste mit diesem einen Termin ausmachen und nicht selten bis zu 4 Wochen auf ein passendes Angebot und durchschnittlich vier Monate bis zur endgültigen Montage warten. Vor allem der Vergleich verschiedener Angebote stellte sich dabei aufgrund fehlender Vereinheitlichung der Angebotsdaten, als schwierig heraus. Die Folge: Der Heizungswechsel wird aufgeschoben oder gar nicht erst in Angriff genommen, da der Aufwand den Nutzen überstieg. Die Online-Plattform Thermondo.de nimmt sich diesem Problem an und veröffentlicht den ersten Online-Heizungsplaner Deutschlands.

Thermondo - StartseiteThermondo: vom Startup zum Großunternehmen

Laut einer DENA-Studie aus diesem Jahr verbrauchen deutsche Haushalte fünf Mal so viel Energie für Heizung wie für Strom. Ausschlaggebend dafür sind vor allem veraltete Heizungssysteme: Rund 85 Prozent der Heizungen in Deutschland gelten als veraltet und damit als “Energiefresser” – rund 60 Millionen Euro werden pro Jahr allein in Deutschland für Brennstoffe ausgegeben. Mit einer modernen Heizung könnten die Kosten um mehr als 30 Prozent reduziert werden – einer von vielen Gründen, warum Kristofer Fichtner, Philipp A. Pausder und Florian Tetzlaff die Thermondo GmbH gegründet haben.

“Die Menschen haben genug von hohen Energiekosten. Viele verstehen, dass sie mit einer neuen Heizung viel mehr sparen können, als mit allen anderen Maßnahmen. Daher wird unser Angebot so gut angenommen”, sagt Co-Gründer und Geschäftsführer Philipp Pausder. “Viele Eigenheimbesitzer wünschen sich einen Heizungswechsel noch vor Weihnachten. Durch unsere deutschlandweit über 40 SHK-Partnerbetriebe sind wir in der Lage, bei Bestellung bis zum 22.11.2013, noch bis Weihnachten einzubauen”, erzählt Florian Tetzlaff, Geschäftsführer von Thermondo.

Doch aller Anfang war auch für Thermondo schwer: Die Entwicklung trieben die drei Gründer allein mit Eigenkapital voran. Erst im Juli 2013 stiegen die Münchner Grey Corp und die IBB Beteiligungsgesellschaft mbH als Investoren ein. Von da an konnte das Wachstum weiter forciert werden – auch die Innovationsagentur Climate Kic erkannte das Potenzial des Startups und nahm es als erstes deutsches Unternehmen in die maximale Förderungsstufe auf.

Thermondo - HeizungsplanerSo funktioniert der Heizungsplaner der Thermondo GmbH

Besitzer einer Immobilie geben in der Maske des Heizungsplaners Daten zum Objekt an und erhalten direkt ein maßgeschneidertes Angebot ausgewählter Heizungsinstallateure erstellt, das obendrein auch noch kostenlos ist. Alle Berechnungen erfolgen in Echtzeit – sobald der Nutzer Eckdaten eingibt oder sie verändert, wird auch der Preis angepasst. Der Kunde kann demnach ganz genau nachvollziehen, wie ein Preis zustande kommt, und wird nicht mehr im Dunkeln darüber gelassen, ob ein Angebot fair ist oder nicht.

Alle Angebote des Thermondo Heizungsplaners beinhalten ein Komplettpaket aus Abbau und Entsorgung der bisherigen Heizlösung sowie Lieferung und Einbau der neuen Heizung – und zwar bundesweit. Die anschließende Wartung wird von örtlich ansässigen Fachleuten erledigt.

Finanzierung des Heizungswechsels wird gleich mitgeliefert

Da der Heizungswechsel oft mit nicht unerheblichen Investitionskosten verbunden ist, wird bei Thermondo gleich ein passendes Finanzierungsangebot der Deutschen Kreditbank AG mitgeliefert. Auch eine Förderung durch die KfW-Bank ist möglich – da eine neue Heizung die Energiekosten signifikant senkt, können die Finanzierungskosten mit den Einsparungen querfinanziert werden. Fallen die Kreditraten nach Rückzahlung weg, spart der Kunde dementsprechend.

Das Kosteneinsparungspotenzial des Heizungsplaners der Thermondo GmbH ist enorm – nicht umsonst verkauft und installiert Thermondo heute pro Monat mehr neue Heizungen als ein Handwerksbetrieb im ganzen Jahr.

Der Heizungsvergleich und weitere Informationen sind auf www.thermondo.de zu finden.


(Anzeige)