KfW-Effizienzhaus 55 (EnEV 2009)

Der Begriff Effizienzhaus ist ein Qualitätszeichen, das von der Deutschen Energie-Agentur GmbH (dena) zusammen mit dem Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung (BMVBS) und der KfW entwickelt wurde.

Die Bezeichnung “KfW-Effizienzhaus” ist ein Qualitätszeichen der KfW Bankengruppe, das im Rahmen der Förderprogramme “Energieeffizient Bauen” und “Energieeffizient Sanieren” seine Verwendung findet. Die KfW hat es zusammen mit der Deutschen Energie-Agentur GmbH (dena) und dem Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung (BMVBS) entwickelt um eine einfache Übersicht des Energiebedarfs von Wohngebäuden zu liefern.

Die zweistellige Zahl nach dem Begriff “KfW-Effizienzhaus” steht für die relative Höhe des Jahresprimärenergiebedarfs im Verhältnis zu einem vergleichbaren Neubau. Bei einem KfW-Effizienzhaus 55 (EnEV 2009) darf er höchstens 55 Prozent des Jahresprimärenergiebedarfs des entsprechenden Referenzgebäudes der aktuellen Energieeinsparverordnung (EnEV) betragen. Bei den KfW-Effizienzhäusern gilt daher, dass das Energieniveau desto besser ist, je kleiner die Zahl ist.

Die Energieeinsparverordnung (EnEV) ist ein Teil des deutschen Baurechts, in der unter anderem auch der maximal zulässige Jahres-Primärenergiebedarfs von Gebäuden festgeschrieben ist. In der EnEV 2009 wurde er für Neu- und Altbauten (bei Modernisierung) um durchschnittlich 30 Prozent reduziert. Zur Erreichung der Energieeffizienz eines KfW-Effizienzhaus 55 sind eine hochwertige und gut gedämmte Gebäudehülle sowie Fenster mit 3-fach Verglasung, ein gut isoliertes Dach sowie eine moderne Lüftungs- und Heiztechnik notwendig.

Heutzutage muss ein Haus mit vergleichsweise geringem Energieverbrauch aber nicht mehr wie ein Schuhkarton mit Mini-Fenstern aussehen. Mit modernsten Materialien und Produkten lassen sich Häuser für jeden Geschmach im KfW-Effizienzhaus 55 Standard realisieren. Auch bei Fertighäusern muss man bei Umweltfreundlichkeit und niedrigen Energiekosten keine Kompromisse machen. Das Angebot ist hier ebenfalls groß.




Hier finden Sie die aktuellsten News aus der Kategorie "Neubau" aus dem Online Magazin. Die Beiträge beinhalten Beispiele und Wissenswertes rund um besonders energieeffiziente Wohnungen und Häuser:
Umweltfreundlich auf dem Land wohnen leicht gemacht

Umweltfreundlich auf dem Land wohnen leicht gemacht

Für Bauherren, die viel Wert auf einen natürlichen und energieschonenden Hausbau legen, gibt es heutzutage immer mehr Möglichkeiten. Eine sehr bequeme Variante bietet beispielsweise das Fertigbauunternehmen WeberHaus. Es ermöglicht individualisierbare Holzhäuser, die mit effizienter Energiegewinnung kombiniert werden können. Für viele Familien ist das Eigenheim nicht nur eine Frage des Standortes. In der Tat zieht es [...]

Plusenergie-Haus LISI: Österreichs Beitrag zum Solar Decathlon in Kalifornien

Plusenergie-Haus LISI: Österreichs Beitrag zum Solar Decathlon in Kalifornien

In diesem Jahr nahm ein österreichisches Forschungsteam mit dem energieautarken Haus mit dem klangvollen Namen “LISI – Living Inspired by Sustainable Innovation” am Solar Decathlon, dem wohl anspruchsvollsten Wettbewerb zur Zukunft des Wohnens, teil – und haben damit gute Chancen auf den Sieg. Der Solar Decathlon wird vom US-Energieministerium veranstaltet. Der Name entspringt dabei dem [...]

Passivhäuser: Nur noch geringe Mehrkosten im Vergleich zum konventionellen Neubau

Passivhäuser: Nur noch geringe Mehrkosten im Vergleich zum konventionellen Neubau

Wer heute ein Haus baut, der steht nicht nur vor gestalterischen Fragen, sondern vor allem auch davor, wie energieeffizient das Haus sein soll. Die zusätzlichen Kosten zum Erreichen bestimmter Effizienz-Standards sind dabei in den letzten Jahren deutlich gesunken. Wie Focus Online berichtet, sind besispielsweise Passivhäuser laut Ludwig Rongen, Bauexperte und Professor an der Fachhochschule Erfurt, [...]

Weitere Beiträge sind unter der Rubrik "Neubau" sowie den folgenden Unterkategorien zu finden:
Passivhaus, KfW Effizienzhaus 55, Nullenergiehaus, Plusenergiehaus