Niedrigenergiehaus

Was ist ein Niedrigenergiehaus

Die Bezeichnung “Niedrigenergiehaus” ist gesetzlich nicht eindeutig festgelegt und besagt daher erst einmal nur, dass ein Haus weniger Energie verbraucht als ein durchschnittlich vergleichbares Gebäude. Da Heizwärme den Großteil des Energieverbrauchs eines Gebäudes ausmacht, wird beim Hausbau oder der Sanierung meist als erstes auf eine gute Wärmedämmung gesetzt, aber auch moderne Heiztechnik trägt zu guten Verbrauchswerten bei.

Kluge Planung hilft später beim Sparen

Beim Neubau lässt sich auch durch eine Gebäudehülle mit möglichst wenig Aussenfläche (idealerweise quadratischer Kubus, keine Erker, Gauben, etc) sowie der südlichen Ausrichtung der Hauptfensterflächen bereits ein möglichst positiver Effekt erzielen. Darüber hinaus ist vor allem eine effiziente und umweltfreundliche Heizungsanlage besonders sinnvoll zur Senkung der Energiekosten und Emissionen. Darunter fallen vor allem moderne Systeme wie Warmwasser-Solaranlage, Wärmepumpen oder Holzpellet-Heizungen.

Das Niedrigenergiehaus ist ein Modell mit Zukunft

Waren Niedrigenergiehäuser bis vor einigen Jahren noch Exoten, so sind sie aufgrund konstant hoher bzw. steigender Energiepreise und einem gewandelten Umweltbewusstsein beim Neubau von Immobilien inzwischen Standard. Zu den Niedrigenergiehäusern zählen vor allem die Bezeichnungen “KfW Effizienzhaus 70“, “KfW Effizienzhaus 55” und “KfW Effizienzhaus 40” der KfW-Bankengruppe sowie das Passivhaus, das Nullenergiehaus oder das Plusenergiehaus.




Hier finden Sie die aktuellsten News aus der Kategorie "Neubau" aus dem Online Magazin. Die Beiträge beinhalten Beispiele und Wissenswertes rund um besonders energieeffiziente Wohnungen und Häuser:
Umweltfreundlich auf dem Land wohnen leicht gemacht

Umweltfreundlich auf dem Land wohnen leicht gemacht

Für Bauherren, die viel Wert auf einen natürlichen und energieschonenden Hausbau legen, gibt es heutzutage immer mehr Möglichkeiten. Eine sehr bequeme Variante bietet beispielsweise das Fertigbauunternehmen WeberHaus. Es ermöglicht individualisierbare Holzhäuser, die mit effizienter Energiegewinnung kombiniert werden können. Für viele Familien ist das Eigenheim nicht nur eine Frage des Standortes. In der Tat zieht es [...]

Plusenergie-Haus LISI: Österreichs Beitrag zum Solar Decathlon in Kalifornien

Plusenergie-Haus LISI: Österreichs Beitrag zum Solar Decathlon in Kalifornien

In diesem Jahr nahm ein österreichisches Forschungsteam mit dem energieautarken Haus mit dem klangvollen Namen “LISI – Living Inspired by Sustainable Innovation” am Solar Decathlon, dem wohl anspruchsvollsten Wettbewerb zur Zukunft des Wohnens, teil – und haben damit gute Chancen auf den Sieg. Der Solar Decathlon wird vom US-Energieministerium veranstaltet. Der Name entspringt dabei dem [...]

Passivhäuser: Nur noch geringe Mehrkosten im Vergleich zum konventionellen Neubau

Passivhäuser: Nur noch geringe Mehrkosten im Vergleich zum konventionellen Neubau

Wer heute ein Haus baut, der steht nicht nur vor gestalterischen Fragen, sondern vor allem auch davor, wie energieeffizient das Haus sein soll. Die zusätzlichen Kosten zum Erreichen bestimmter Effizienz-Standards sind dabei in den letzten Jahren deutlich gesunken. Wie Focus Online berichtet, sind besispielsweise Passivhäuser laut Ludwig Rongen, Bauexperte und Professor an der Fachhochschule Erfurt, [...]

Weitere Beiträge sind unter der Rubrik "Neubau" sowie den folgenden Unterkategorien zu finden:
Passivhaus, KfW Effizienzhaus 55, Nullenergiehaus, Plusenergiehaus